Herzlich Willkommen bei den

Tierschützern Hochtaunus e.V.



September 2019 

Von ihrer Besitzerin zurückgelassen, wurde eine Nachbarin auf Jeanny aufmerksam und rief bei uns an. Beim Tierarzt hat die Untersuchung ergeben, dass sie an FIV erkrankt ist, keine Zähne mehr hat und außerdem an chronischem Schnupfen leidet. Sämtliche Behandlungen, die wir bisher veranlasst haben sind leider fehlgeschlagen.

Das alleine wäre schon genug gewesen, aber leider hat sie auf ihrer Nase einen bösartigen Hautkrebs der jetzt schon das dritte Mal vereist werden musste.

Trotzdem genießt Jeanny ihr Leben auf ihrer Pflegestelle. Sie liebt es, bei schönen Wetter mit all den anderen Katzen im Garten zu liegen, mag frisch abgekochtes Hähnchen und lässt sich gerne ihre Streicheleinheiten geben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir für unsere Katzenseniorin eine Patin/einen Paten finden würden, da ihre Behandlung uns sehr viel Geld kostet. Wir tun alles menschenmögliche für sie, um ihr noch ein paar lebenswerte Jahre zu schenken. Mit ihrer finanziellen Unterstützung als Patin/Paten fällt es uns leichter, die immer wieder anstehenden Behandlungen zu stemmen.




Mitglied beim Bund gegen Missbrauch der Tiere e.V.